Dingolfing Dingolfinger Museum ist wieder geöffnet

Die archäologische Abteilung erfreut sich großer Beliebtheit. Foto: Museum Dingolfing

Das "Goggomobil", die Premiummarke BMW, Sämaschinen, High-Tech Roboter, die historische Herzogsburg mit dem Trauzimmer, der Pfleghof mit der neugestalteten archäologischen Abteilung sowie diverse Sonderschauen. Das Dingolfinger Museum hat einiges zu bieten.

In einem geschlossenen mittelalterlichen Gebäudekomplex, bestehend aus Kastenhof, Pflegehof, Kasten und historischer Stadtmauer mit Stadtturm, wird die außergewöhnliche Geschichte der Stadt Dingolfing von den Anfängen bis hin zur Gegenwart vermittelt: Archäologie, Stadt- und Industriegeschichte befinden sich in einem Museumsquartier. Seit heutigem Dienstag ist das Museum wieder geöffnet.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 20. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading