Dingolfing Die Ampel steht auf Orange: "Kirta moi anders" abgebrochen

Nach fünf Tagen muss der "Kirta moi anders" angesagt werden. Die Stadt traf die Entscheidung in enger Abstimmung mit dem Landratsamt. Foto: Marina Liefke

Zumindest ein wenig Volksfeststimmung durften die Bürger aus Dingolfing beim "Kirta moi anders" genießen. Da der Inzidenzwert im Landkreis Dingolfing-Landau über das Wochenende auf einen Wert von 36,2 Fällen in den letzten sieben Tagen gestiegen war, zog die Stadt Dingolfing jetzt die Reißleine.

"Wir wollen den Bürgern und auch den Schaustellern ein wenig Normalität in diesen Zeiten ermöglichen", so Bürgermeister Armin Grassinger und Wiesnbürgermeister Reiner Gillig bei der Eröffnung vom "Kirta moi anders" auf der Kirtawiese. Die Stadt hoffte auf zehn unbeschwerte Tage. Doch daraus wird nichts, denn am Montag sprang die Corona-Ampel im Landkreis auf Orange. Auf diese Eventualität war das Stadtmarketing samt Festausschuss vorbereitet. Deswegen wurden am Montagnachmittag alle Schausteller - vom Expert-Parkplatz, Marienplatz bis hin zur Festwiese - informiert, dass ab Mittwoch abgebaut werden muss. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading