"Die vierte Gewalt" von Philosoph Richard David Precht und Soziologe Harald Welzer geht mit den Medien in diesem Land kritisch um – und ist wider Erwarten durchaus lesenswert.