Testen, Testen, Testen - das ist die aktuelle Devise der Bundesregierung in Hinblick auf die Corona-Krise. Genau das hat man auch in Stadt und Landkreis Landshut die letzten Wochen gemacht. Doch jetzt drängt sich immer mehr die Frage auf: Wer bezahlt überhaupt die Testungen?

180 Euro kostet eine Corona-Testung durch einen Abstrich. 50 bis 100 Tests führte und führt man in Landshut an der Teststation an der Sparkassenarena täglich durch. Kapazität gäbe es derzeit laut Landshuts Oberbürgermeister Alexander Putz für 200 Abstriche am Tag.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 07. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.