"Die große Herausforderung der Zukunft" Handlungsbedarf bei Betreuung Pflegebedürftiger

Die Unterstützung und Beratung Pflegebedürftiger und ihrer Angehörigen soll im Landkreis intensiviert werden. Foto: dpa

Die Betreuung und Unterstützung pflegebedürftiger Mitbürger wird für die Kommunen im Landkreis Landshut "die große Herausforderung der Zukunft". "Wir Bürgermeister kommen nicht umhin, uns dieser Aufgabe zu stellen", brachte Bürgermeistersprecher Alfred Holzner unlängst die Einschätzung seiner Amtskollegen auf den Punkt. Um diese Aufgabe zu meistern, ist die Gründung eines landkreisweiten oder zumindest gemeindeübergreifenden Verbundes im Gespräch.

"Das wird in den nächsten zehn Jahren das Brennerthema", ist sich der Further Rathauschef Andreas Horsche sicher. In seinem Impulsreferat bei der jüngsten Bürgermeisterversammlung, die nahezu ausschließlich dem Thema Pflege gewidmet war, begründete er seine Prognose mit dem demografischen Wandel.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading