Deggendorf Weißbräu vor dem Aus?

Weißbräu-Wirtin Claudia Denk weiß nicht, ob sie ihr Traditionswirtshaus "Zum Weißbräu" nach dem Lockdown wieder öffnet. Foto: Peter Kallus

Wirtin Claudia Denk weiß nicht, ob sie nach dem Lockdown noch mal öffnen kann. 

Claudia Denk, Wirtin der Deggendorfer Traditionsgaststätte "Zum Weißbräu", ist wütend. Denn ab Montag muss sie ihr Wirtshaus aufgrund der Lockdown-Regeln dichtmachen. "Das verstehe, wer will, ich nicht", so die Gastronomin. "Ich habe das schon so erwartet - schließlich braucht man ja einen Sündenbock", meint Claudia Denk traurig und frustriert, als sie sich zwischen Telefonaten und Terminen eine kurze Verschnaufpause gönnt. Während Baumärkte und Einkaufszentren weiter öffnen dürfen, müssen sie und ihre Kollegen komplett schließen. Dabei habe sich die Gastronomiebranche so bemüht, um das Infektionsgeschehen in ihren Räumen in den Griff zu bekommen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading