Deggendorf "In jedem Kind steckt ein Künstler"

Eine Menge junger Künstler wurde beim Kunstwettbewerb des Rotary-Clubs prämiert. Foto: tj

Erstmals veranstaltete der Rotary-Club Deggendorf eine ganz besondere Kunstausstellung. Unter dem Titel "Fair Future - gestalte Deine Zukunft" lud er Schüler aller Schulen im Landkreis und von den Klassenstufen eins bis zehn zu einem Malwettbewerb ein.

Ausdrücklich sollten sich und haben sich auch Schüler der Inklusionsschulen beteiligt. Zur Vernissage im Kapuzinerstadl wurden die jeweils drei Sieger pro Altersstufe ausgezeichnet, sie durften sich dazu zu ihrem Werk äußern. Brigitte Wallstabe-Watermann, aktuelle Präsidentin des Rotary-Clubs Deggendorf, begrüßte gemeinsam mit ihrem Amtsvorgänger Axel Menzebach eine große und teils aufgeregte Runde. Gemeinsam würden sie später auch die Ehrungen vornehmen. Gleich zu Anfang zitierte sie die bekannten Worte von Pablo Picasso: "Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist nur, ein Künstler zu bleiben, während man erwachsen wird." So waren im Foyer des Kapuzinerstadls zahlreiche Werke zu sehen, die gleichzeitig eine gedankliche und kreative Auseinandersetzung mit dem Ausgangsthema bildeten. "Wir wollten den Kindern ihre freie Fantasie überlassen, die Ergebnisse sprechen für sich."

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 29. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 29. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading