Das bringt der Freitag Prozess gegen Dominik R. - Busbetriebe streiken - Archäologische Funde

Sollte eigentlich für zwölf Jahre ins Gefängnis: Dominik R. (M.) aus Freyung muss nur wenige Jahre nach seinem Prozess erneut auf die Anklagebank. Es geht um den selben Fall, der sich nun anders darstellt. Foto: Matthias Balk/dpa

Informieren Sie sich über wichtige Themen des Tages in Bayern in unserer Tagesvorschau. Was bewegt den Freistaat? Welche Termine aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport bestimmen den Tagesverlauf?

Schlüsselzeuge soll im Prozess gegen Dominik R. aussagen

Ein weiterer Schlüsselzeuge soll heute in dem Wiederaufnahmeverfahren um den gewaltsamen Tod einer 20-Jährigen aus Freyung im Bayerischen Wald aussagen. Wegen Mordes angeklagt ist in dem Prozess vor dem Landgericht Deggendorf der heute 28 Jahre alte Ex-Freund des Opfers, Dominik R.

Abonnieren Sie unser Digital-Angebot idowa.plus! Hier lesen Sie Porträts, Interviews und Reportagen aus Ihrer Region - aktuell, interessant und digital aufbereitet. Für Zeitungsleser gratis, sonst zum Schnupperpreis von 0,99€ im ersten Monat.

Busse in zahlreichen Regionen Bayerns bleiben stehen

In zahlreichen Landkreisen in Bayern entfällt heute Morgen der Busverkehr. Angesichts hoher Dieselpreise und des angekündigten 9-Euro-Tickets wollen Busunternehmer auf ihre Lage aufmerksam machen, wie der Landesverband Bayerischer Omnibusunternehmen (LBO) in München ankündigte. Vor allem im ländlichen Oberbayern und Niederbayern werden Busse nach Angaben des Landesverbands Bayerischer Omnibusunternehmen bis 9 Uhr stehen bleiben.

Welche Buslinien im Landkreis Straubing-Bogen betroffen sind, können Sie hier nachlesen: Linienbus-Streik am Freitag auch im Kreis Straubing-Bogen

Donau im Landkreis Straubing-Bogen als archäologische Schatzkammer

Wer an der Donau bauen möchte, der hat gute Chancen auf archäologische Funde aus früheren Zeiten zu stoßen. Diese Erfahrung haben nicht nur zukünftige Hausbesitzer, sondern auch die Mitarbeiter der Wiges gemacht, die für den Deichausbau entlang der Donau verantwortlich sind.

"Stunde der Gartenvögel" - Aufruf zum Vogelzählen

Welche Vögel flattern durch Parks und Gärten? Diese Fragen stellen Naturschutzverbände wieder bei der "Stunde der Gartenvögel". Von diesem Freitag, 13. Mai, bis Sonntag, 15. Mai, rufen der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und der bayerische Landesbund für Vogelschutz (LBV) bereits zum 18. Mal die Menschen auf, eine Stunde lang die Vögel vor ihrer Haustür zu bestimmen, zu zählen und zu melden.

Die Onlineredaktion von idowa und idowa.plus versendet wöchentlich einen Newsletter. Erfahren Sie, welche Artikel Sie unbedingt lesen sollten, und nehmen Sie an exklusiven Gewinnspielen für unsere Kunden teil. Anmelden ist ganz einfach.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading