Dank Viechtacher Senioren Bocciabahn wieder gut in Schuss

Rita Weber (v.li.), Bürgermeister Franz Wittmann, Wolfgang Wienecke, Inge Muhr und Hans Weber testen die aufbereitete Bahn. Foto: Limbeck

Boccia ist eine Unterhaltungssportart, die vorwiegend in Italien oder Spanien beheimatet, und von allen Altersschichten bis hin zu den Senioren sehr beliebt ist.

Auf Initiative von Inge Muhr und Wolfgang Wienecke aus der Dr. Schellerstraße hat die Stadt Viechtach 2018 bei der städtischen Minigolfanlage eine Bocciabahn gebaut, die für die Anlage zu einer wertvollen Bereicherung wurde.

Leider hat die Bahn im letzten Winter stark gelitten, wodurch ein Spielbetrieb nur noch bedingt möglich war. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 29. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading