Die CSU-Kreisvorstandschaft traf sich am Samstag in Grattersdorf, um die bevorstehende Kreisdelegiertenversammlung zu besprechen. Im Hintergrund laufen bereits die Vorbereitungen, denn auch die Ortsverbände wählen ihre Vorstandschaften neu, und bei den Bezirksverbänden stehen Wahlen an.

In Bezug auf die ebenfalls neu zu wählende Kreisvorstandschaft wurde der einstimmige Beschluss gefasst, Kreisvorsitzendem Bernd Sibler erneut das Vertrauen zu schenken, ebenso wie seinen Stellvertretern MdB Thomas Erndl, Mathias Berger, Jutta Staudinger und Margret Tuchen.