Die Corona-Situation in Tschechien und auch in der Region Domažlice verbessert sich seit Tagen in einem erfreulichen Maße. Dies ist der deutschsprachigen Internetseite von Radio Prag zu entnehmen.

Am Dienstag wurden 658 neue Fälle registriert. Dies sind halb so viele wie vor einer Woche. Zudem war es der niedrigste Wert unter der Woche seit 7. September 2020. Die Sieben-Tage-Inzidenz stand am Dienstag landesweit bei 37.