In wenigen Wochen werden die Menschen in Deutschland wieder an die Wahlurnen gerufen. Doch was ist, wenn ein Wahlberechtigter nicht einfach aus dem Haus gehen und sein Kreuzchen machen kann? Wir haben nachgefragt, wie eigentlich Straubings Gefängnisinsassen bei der Bundestagswahl abstimmen können.

Von wegen kein Wahlrecht: Anders als in den meisten US-Bundesstaaten dürfen in Deutschland auch Häftlinge am Tag der Bundestagswahl ihre Stimme abgeben. Doch hinter Gittern läuft die Wahl meist etwas anders als in gewöhnlichen Wahllokalen ab. Auf Nachfrage unserer Redaktion erklärt Michael Klendauer, Abteilungsleiter des Melde- und Staatsangehörigkeitswesens in der Stadtverwaltung, wie die Wahl in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Straubing abläuft.