Bundesliga FC Bayern gastiert im Spitzenspiel bei Union Berlin

Das Vereinswappen des FC Bayern München auf einer Eckfahne. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

Vor dem Start der Champions League bestreitet der FC Bayern München noch ein ziemlich unerwartetes Spitzenspiel in der Fußball-Bundesliga. Der Tabellenführer gastiert am Samstag (15.30 Uhr) beim 1. FC Union Berlin, der überraschend wie die Bayern mit zehn Punkten in die Saison gestartet ist und auf Platz zwei rangiert.

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann äußerte neben Wertschätzung für die Entwicklung der Berliner seit deren Aufstieg 2019 auch Respekt vor der Aufgabe vor den "tollen Fans" im Stadion an der Alten Försterei. "Es ist schwer, dort zu spielen, aber machbar", sagte Nagelsmann.

Erklärtes Ziel der Bayern ist es, die Tabellenführung zu verteidigen und zugleich mit einem erfolgreichen Ligaspiel Schwung für den Start in die neue Champions-League-Spielzeit zu holen. Die Bayern müssen am 1. Spieltag am kommenden Mittwoch bei Inter Mailand antreten.

Der FC Augsburg spielt am 5. Bundesliga-Spieltag erst am Sonntag (15.30 Uhr). Gegner in der Augsburger Arena ist dann Hertha BSC.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading