Noch in diesem Oktober sollen im Regensburger Ostpark umfangreiche Baumaßnahmen beginnen. Stadtrat Jakob Friedl sieht darin die Chance, ein einzigartiges Bürgerprojekt auf den Weg zu bringen.

Rund 2,5 Hektar misst die rechteckige Grünanlage an der Landshuter Straße im Stadtosten. Eher schlicht gehalten, mit einigen Blumenbeeten, Bäumen und viel Wiese zum Grillen, Spielen und Liegen bietet die Fläche des ehemaligen Exerzierplatzes. Für die Bewohner des Kasernenviertels ist es mittlerweile ein wichtiger Treffpunkt und Erholungsraum.