Brennberg "Die Krise gemeinsam überstehen"

In dieser Notfalldose kann man wichtige Informationen für einen Notfall deponieren und sie im Kühlschrank aufbewahren. Die Dose kann ab sofort bei Projektleiterin Olga Wanninger kostenlos angefordert werden. Foto: Wanninger

Die frisch geknüpfte Zusammenarbeit zwischen dem Nachbarschaftshilfeverein, der Pfarreiengemeinschaft und der aktiven generationenfreundlichen Gemeinde durch die Projektleiterin Olga Wanninger wurde vom Coronavirus ausgehebelt. Der frisch entstandene Flyer mit dem Seniorenprogramm Brennberg ist zwar druckfrisch fertig, die Termine ruhen aber.

Vielleicht wichtiger denn je sind aber die angebotenen Notfalldosen, die man auf Nachfrage kostenlos bei der Projektmanagerin bekommt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading