Für rund 4,4 Millionen Euro setzt das staatliche Bauamt Landshut in den Jahren 2022 und 2023 gemeinsam mit der Stadt Vilsbiburg den rund 1,4 Kilometer langen Abschnitt der Frontenhausener Straße zwischen dem Pfarrbrückenweg und Mühlen instand. Dabei wird nicht nur die Fahrbahn saniert, sondern auch in die Sicherheit von Fußgängern und Fahrradfahrern investiert. In einer Versammlung wurden vor Kurzem Anlieger und Interessierte über den Verlauf der Bauarbeiten informiert.