Wie bereits berichtet wurde, gerieten am 2. April in Bogen zwei Gasthausbesucher im Alter von 70 und 66 Jahren in Streit. Dieser Streit eskalierte in eine handfeste Schlägerei. Der 66 Jahre alte Mann erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er mittlerweile daran verstarb.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch erlag der 66-Jährige seinen Verletzungen in einem Krankenhaus. Die Obduktion im Rechtsmedizinischen Institut in Erlangen ergab als Todesursache "Gewalteinwirkung auf den Oberkörper- bzw. Halsbereich des Mannes".

Die Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Straubing führen die Ermittlungen in diesem Fall. Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung mit Todesfolge wurde in die Wege geleitet.