Blogbeitrag aus den USA Hollywoodreife One-Man-Show

Reinhard Stadler berichtet diese Woche aus der Wüste von Phoenix/Arizona. Foto: Reinhard Stadler

Willkommen zurück zu Drent - Beim Drummp! Was seit der letzten Folge geschah: Eine Wahlkampfdebatte im TV zwischen dem amtierenden Präsidenten und seinem Herausforderer endet in einer Schlammschlacht. Dabei wird Drummp vom Biden Sepp vor laufender Kamera als "Clown” bezeichnet und aufgefordert, doch sein schändliches "Maul zu halten”.

Nur wenige Tage später fängt sich Drummp Corona ein und verteilt die Krankheit fleißig unter seinesgleichen. Mister President, die Virusschleuder und der "Super-Spreader”. Der Mann tut halt was für die Corona-Bilanz in den USA. Als wenn 7,5 Millionen Infizierte und 225.000 Tote nicht genug wären.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading