Besuch von Söder Spatenstich für den Donauausbau bei Straubing

Mit dem Spatenstich beginnt heute der Donauausbau zwischen Straubing und Deggendorf.

Ministerpräsident Markus Söder und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (beide CSU) kommen für den offiziellen Start des Großprojektes nach Niederwinkling (Landkreis Straubing-Bogen). Begleitet werden sie nach Ministeriumsangaben von Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) und Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU).

Bei dem Ausbau geht es um 70 Fluss-Kilometer zwischen Straubing und Vilshofen, nun steht zunächst der 38 Kilometer lange Teilabschnitt bis Deggendorf an. Hochwasser sollen nach dem sogenannten sanften Ausbau statistisch nurmehr alle 100 Jahre statt alle 30 Jahre auftreten.

Weitere Artikel