Bernried Der kreative Garten von Alexandra Linzmeier

Hier lässt es sich wunderbar abschalten und krafttanken. Foto: Alexandra Linzmeier

Mein Garten ist alles andere als geordnet. Im Frühling blühen Tulpen und Narzissen, im Sommer erinnert der Garten an einen Urwald: Vögel zwitschern, der "Frosch" in der nostalgischen Wanne spuckt Wasser, und die Sträucher und Bäume garantieren einen Sichtschutz vor neugierigen Blicken.

Im Herbst färbt sich der wilde Wein bunt am Sichtschutz einer alten Bretterwand, und im Winter tummeln sich Amseln, Meisen und Spatzen an den vielen Futterhäuschen. Ich liebe es, den Garten wechselnd zu dekorieren, am besten mit alten Accessoires: Suppenschöpfern, Gießkannen, Töpfen, Kaffeeröster, Hufeisen oder Gugelhupfformen. Eine alte Bretterwand mit Haustüre und Dekofenster wird je nach Jahreszeit dekoriert, am Sommerflieder tummeln sich die Schmetterlinge und an den Rosen die Bienen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading