Bayern Ahornbäume in Schwaben abgesägt und geklaut

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild/dpa
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild/dpa

Friedberg (dpa/lby) - In Schwaben sind zehn Ahornbäume auf einem privaten Grundstück abgesägt und geklaut worden. Der Besitzer des Grundstücks in Friedberg (Landkreis Aichach-Friedberg) brachte die Sachbeschädigung und den Diebstahl am Mittwoch zur Anzeige, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er hatte die Bäume vor rund fünf Jahren auf dem frei stehenden Grundstück gepflanzt. Der Schaden beträgt rund 1000 Euro. Wie viele Unbekannte am Werk waren, war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:220120-99-780175/2

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading