Au in der Hallertau Marktrat denkt an Kinder und Senioren

Eine beliebte Attraktion des Ferienprogramms der Marktgemeinde war immer der Besuch beim Imker. Foto: HZ-Archiv

Eingeschränktes Ferienprogramm für Kids und Gutscheine für ältere Bürger.

Kinder und Senioren sind die beiden Bevölkerungsgruppen, die das Coronavirus besonders schlimm erwischt hat. Durften die einen über einen längeren Zeitraum nicht mehr in die Schule gehen, ja nicht einmal Freunde treffen, gehören die anderen zur sogenannten Risikogruppe. Der Markt Au i.d. Hallertau hat seine jungen und älteren Bürger aber nicht vergessen und macht ihnen nun jeweils ein besonderes Angebot.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 29. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading