Anwohnerin verletzt Gartenhütte brennt in Bodenkirchen nieder

In Bodenkirchen lief am Wochenende ein Feuerwehreinsatz (Symbolbild). Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild/dpa

Bei Flexarbeiten ist am Samstag im Landkreis Landshut in einem Garten ein Feuer ausgebrochen. Eine Anwohnerin wurde dabei verletzt.

Um 14.10 Uhr wurde der Polizei ein Brand in einem Garten in Bodenkirchen gemeldet. Bei Flexarbeiten entstanden Funken, die in eine Gartenhecke und gegen eine Gartenhütte flogen. Die Hecke und die Gartenhütte fingen an zu brennen, danach fingen auch die Garage sowie die Vordächer zweier Häuser in der Nähe Feuer. Eine Anwohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Sie konnte aber inzwischen wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. 

Während die Gartenlaube komplett abbrannte, wurden die Garage und die Vordächer nur leicht beschädigt. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden auf rund 4.000 Euro. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading