Mit der Corona-Politik im Allgemeinen und einem ärztlichen Attest im Besonderen musste sich am Montag das Amtsgericht beschäftigen. Das Attest hat ein 65-jähriger Landshuter laut Staatsanwaltschaft auf Demonstrationen unrechtmäßig vorgezeigt, um keine Maske tragen zu müssen. Der Angeklagte selbst gibt an, Atemprobleme zu haben.