Zwar aufgeteilt auf zwei Räume - den Festsaal und die Turnhalle - aber im Herzen vereint durch die Freude über das bestandene Abitur wurden im Mettener Sankt-Michaels-Gymnasium die 37 Absolventinnen und 30 Absolventen groß gefeiert.

Auf die außergewöhnlichen Bedingungen, unter denen die Schüler den größten Teil der Qualifikationsphase der Oberstufe durchlaufen und auch die Abiturprüfungen ablegen mussten, ging der Schuleiter, Pater Erhard Hinrainer, ein.

Denn die Pandemie habe nicht nur auf jeden einzelnen massive Auswirkungen gehabt, sondern auch auf Schule und Unterricht.