Ab September Gemeinde Wiesenfelden erhöht die Kita-Gebühren

In den drei Kindertagesstätten in der Gemeinde Wiesenfelden fallen ab dem neuen Kindergartenjahr höhere Gebühren an. Foto: Monika Skolimowska/dpa

In der jungsten Gemeinderatssitzung der Gemeinde Wiesenfelden wurde die Erhöhung der Gebühren für Kindergarten und Krippe beschlossen. Die neuen Sätze gelten ab Beginn des neuen Kindergartenjahres. Außerdem wurde der Entwurf des Haushaltsplans behandelt, der nach Vorlage im Gremium aber noch überarbeitet werden muss.

Das Gremium erteilte den sieben eingereichten Bauanträgen das gemeindliche Einvernehmen. Dies waren ein Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes "Zwiezaun" zum Ausbau eines Dachgeschosses mit Aufbau einer Schleppdachgaube in Zinzenzell, ein Antrag auf Vorbescheid zum Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage in Thurasdorf, ein Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes "Baumgärten - Erweiterung" zur Errichtung eines Holzschuppens in Zinzenzell, ein Bauantrag zur Errichtung eines Carports in Gscheibtebuchen, ein Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes "Baumgärten" zum Neubau eines Carports in Zinzenzell, ein Bauantrag zum Neubau eines Heizhauses für eine Hackschnitzelheizung in Thennengraben sowie ein Bauantrag zum Abbruch und Neubau des Dachgeschosses des bestehenden Stalls in Thennengraben.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading