Der Ausbau des 5G-Netzes in Roding schreitet voran. Das Unternehmen Vodafone hat aktuell zwei neue Antennen in Betrieb genommen. Mit der neuen Technik wurden die Mobilfunk-Standorte "Stützenfleck" in der Nähe von Fronau und "Kohlschlag" in Neubäu am See ausgestattet.

"Mittelfristig ist es unser Ziel, möglichst die gesamte Bevölkerung, alle besiedelten Gebiete, an das 5G-Netz anzubinden", sagt Konzernsprecher Volker Petendorf.