Sportfotograf

Ein Niederbayer schießt bei der EM "Wusiala" ab

Von Manuel Krüger
Ein Sportfotograf lebt von guten Sitzpositionen, technischen Fähigkeiten und guter Organisation. Aber auch vom glücklichen Zufall. All das braucht der Wahl-Niederbayer Jens Niering bei dieser EM.
Fotografenglück: Florian Wirtz und Jamal Musiala nach dem ersten Tor der Deutschen bei dieser EM. Von den rund 150 Fotografen im Stadion haben die beiden für ihren Jubel genau Nierings Kamera ins Visier genommen.

Sport

Vor Trägerwechsel stehend

Straubinger Kindergarten St. Elisabeth wird 50

Von Monika Schneider-Stranninger
Der Kindergarten St. Elisabeth feiert 50-jähriges Bestehen. Rückblick und Ausblick eines kirchlichen Trägers, der sich mit existentiellen Herausforderungen konfrontiert sieht.

Im Tandem stärker

Zweirad Diermeier in Cham heißt bald Lucky Bike

Von Jasmin Gassner
Nach 40 Jahren beginnt für Klaus und Michaela Hofbauer ein neuer Lebensabschnitt. Ein Neuer übernimmt das Geschäft. Das Team bleibt, aber das Sortiment wächst.

Leben

Freistunde

sized

Rubrik der Redaktion Freistunde

Neuer Teil unserer Kolumne Freischnauze

Frei der Schnauze nach. Das ist das Motto unserer Kolumne Freischnauze. Das können Anekdoten aus dem Alltag ein, Fundstücke aus der Freistunde, Geschichten mit Gefühl oder Texte voller Thesen. Jede Woche anders und neu.

Mehr aus Niederbayern und der Oberpfalz

Zweiter Bürgermeister Thomas Lorenz (v. l.) und Bürgermeister Matthias Kohlmayer verfolgten die Ausführungen der Planer Karl Kiendl und Joachim Wagner.

Aus dem Stadtrat

Der Kindergarten am Landauer Wiesenweg nimmt Gestalt an

Von Alexander Praxl
Baubeginn könnte bereits Anfang 2025 sein - eine Fertigstellung im September 2026 ist das erklärte Ziel. Auch die bestehenden Kindergärten waren Thema in der Stadtratssitzung am Donnerstag.
Um Platz für den Kreisverkehr zu schaffen, wurde in der Jungbräu-Kurve kürzlich ein Mehrfamilienhaus abgerissen.

Planung vorgestellt

Der lange Weg zum Kreisverkehr in Geisenhausen

Von Peter Köppen
Die aktuelle Planung für einen Kreisverkehr an der sogenannten "Jungbräu-Kurve" wurde im Gemeinderat vorgestellt und gebilligt. Im Jahr 2025 soll der Kreisverkehr fertiggestellt werden.