Sport

Bayern

Leben

Freistunde

Mehr aus Niederbayern und der Oberpfalz

Oberbürgermeister Dr. Christian Moser zapfte am Samstag gekonnt das erste Fass mit dem Deggendorfer Doppelbock an.

Deggendorfer Brauhaus

Er fließt und fließt - der erste Deggendorfer Doppelbock

Von Oliver Grimm
Fast vier Jahrzehnte habe es in Deggendorf kein Bockbier mehr gegeben, sagte der Chef des Deggendorfer Brauhaus, Robert Vitti. Jetzt wurden die ersten Halben des neuen Starkbiers ausgeschenkt - in der Kultkneipe Otto.
Jürgen Lampatzer (rechts) und Alois Nock (Mitte) bedankten sich beim Referenten Markus Alexander Meinke mit Präsenten.

Lesung

Waldmünchner vergleicht in seinem Buch Grenzregime

Von Karl Reitmeier
"Bayern und der Eiserne Vorhang 1945 bis 1990" - so heißt das Werk von Markus Alexander Meinke. Dafür war viel Recherchearbeit notwendig. Interessierten stellte er nun das Ergebnis seiner Arbeit vor.
Ein Elektrolyseur steht bereits in Pfeffenhausen. Auf der anderen Straßenseite soll das eigentliche Wasserstoff-Technologie-Anwenderzentrum entstehen. Doch nun hat der Bund seine Förderungen auf Eis gelegt.

WTAZ Pfeffenhausen betroffen?

Wissing stoppt Förderung für Wasserstoffprojekte

Von Stefan Lange und Simon Weiterschan
Affäre um Projektgelder: Staatssekretär Schnorr fordert die Mitarbeiter zur Einhaltung der Vorschriften auf. In der Region ist man alarmiert: Was wird aus dem WTAZ Pfeffenhausen?
Rund 200 bis 250 unzufriedene Bürger aus der Region kamen am Sonntagabend zum Heimatfeuer.

Polder, Pflege, Energie

Geballte Unzufriedenheit beim Wörther Heimatfeuer

Von Simon Stadler
Das Heimatfeuer am Sonntag im Wörther Gschwelltal sollte verdeutlichen, wie viel im Land schief laufe. Polder, Pflegenotstand, Energiepreise, Landwirtschaft: Die Unzufriedenheit speist sich aus vielen Quellen.