Sieben Monate lang

So komplex wird der Vollausbau des Wörther Hirschbuckelwegs

Von Simon Stadler
Der Vollausbau des Hirschbuckelwegs wird die größte Straßenbaumaßnahme in diesem Jahr, er dauert Monate. Nun steht fest, wie die Baufirma vorgeht, was auf Anwohner zukommt und wie sich der Kanal verändert.

Sport

Nach der direkten Qualifikation fürs Playoff-Viertelfinale denkt man bei den Tigers schon an das nächste Ziel. "Nun wollen wir auch das Heimrecht", kündigt Mark Zengerle (Mitte) an, der am Sonntag im Spiel gegen Frankfurt mit seinen Mitspielern seinen 15. Saisontreffer feierte.

DEL

Straubing Tigers sind "Wiederholungstäter"

Von Wolfgang Karl
Zum vierten Mal in Folge haben sich Kapitän Sando Schönberger und Co. direkt für das Playoff-Viertelfinale qualifiziert - das verdient allerhöchsten Respekt. Ob es auch fürs Heimrecht reicht, ist alles andere als sicher.

Abriss beschlossen

Zwei marode Further Gebäude weichen

Von Thomas Linsmeier
Das Gasthaus "Ostende" und das Gebäude Eschlkamer Straße 11 werden abgerissen. Beide Häuser sind in extrem schlechtem Zustand und für die Landesgartenschau-Stadt keine Visitenkarte. Was ihnen folgt, ist noch offen.

Events und Biergartensanierung

Das planen die neuen Pächter des Further Kultlokals "Kleber"

Von Thomas Linsmeier
Michael Weber und Markus "Sam" Nachreiner sind die neuen Pächter des Further "Ratskellers", den viele nur als "Kleber" kennen. Sie übernehmen ab dem 15. März. In einem Gespräch verrieten sie, was sie verändern wollen.

Leben

Freistunde

Mehr aus Niederbayern und der Oberpfalz

sized
Update

70,5 Millionen Euro

Landauer Stadtrat verabschiedet Rekordhaushalt einstimmig

Von Alexander Praxl
Die Stadt Landau kalkuliert 2024 mit rund 70,5 Millionen Euro – mehr als jemals zuvor. Große Posten sind anstehende Bauprojekte für Schule, Kindergarten und Feuerwehren. Das geht ohne Schulden - noch.
Wenn Mia in der Schule ist, hängt dieses Schild an der Klassentür.

Vertrauensvoll

Hündin Mia gehört zur Moosburger Schulfamilie dazu

Von Petra Schneider
Der regelmäßige Besuch des Australian Shepherd im Unterricht wirkt sich bei den Kindern positiv aus. Sie lernen den richtigen Umgang mit einem Hund. Außerdem kann Mia ein echter Seelentröster sein.
Auf dem Gelände der früheren Kiesgrube seitlich der Zubringerstraße zur B 299 könnte in nächster Zeit eine Freiflächen-Photovoltaikanlage entstehen.

Gemeinderat

Photovoltaik nahe der Kläranlage in Geisenhausen

Von Peter Köppen
In der Nähe der Geisenhausener Kläranlage könnte auf dem Gelände einer verfüllten Kiesgrube eine Freiflächen-Photovoltaik entstehen. Dafür gab der Marktgemeinderat grünes Licht.