Immer öfter, immer heißer

Wie sich Städte in Ostbayern für Hitzetage wappnen

Von Patrick Beckerle, Christine Henze und Andrea Weidemann
Immer öfter, immer heißer: Wie wappnen sich Städte in Ostbayern für Hitzetage im Sommer? Die Ansätze reichen von Sprühnebel über mehr Grün bis zu Hitzepaten für Senioren. Ein Überblick.
sized

Sport

Standorte

Postbank am Regensburger Bahnhof wird Beratungsfiliale

Von Franz Nopper
Die Postbank plant in den nächsten Jahren große Änderungen in Regensburg: Am Bahnhof berät sie dann nur noch, die Filiale im Dörnberg-Quartier schließt ganz. Nur im DEZ bleibt alles beim Alten.

Jetzt ist es fix

Chamer Postbank-Filiale sperrt 2025 zu

Von Elisabeth Geiling-Plötz
Cham steht auf der bundesweiten Streichliste. Der Finanzdienstleister verweist auf den Trend zum Online-Banking, Filialen wären nicht mehr erwünscht. Landrat Löffler hofft auf eine gute Lösung für die Mitarbeiter.

Bayern

Die Flut Ende Mai/Anfang Juni war das vierte Hochwasser binnen weniger Monate in Deutschland - mit Sachschaden in Milliardenhöhe.

Heizungen

Habeck erhöht Hilfen für Flutopfer

Von Christian Grimm
Die vom Hochwasser Heimgesuchten in Süddeutschland können mehr Förderung für den Wechsel ihrer kaputten Heizung bekommen. Das Wirtschaftsministerium unterstützt den Wiederaufbau mit Ausnahmebedingungen.

Leben

Freistunde

Mehr aus Niederbayern und der Oberpfalz

Die Kitze werden vorsichtig mit viel Gras aufgehoben.

Mähtod

Der Kitzretter von Otzing

Von Jutta Lehmann
Im Revier von Jagdpächter Max Wutzl ist die Zusammenarbeit mit den Bauern optimal. Zusammen mit einem Landwirt konnte er sieben Rehkitze, einen Hasen und sechs Fasane mit Jungtieren vor dem Mähtod retten.
Auf den Glocken sind die Namen der Großspender, Maria Huber und Bürgermeister Christian Pröbst, vermerkt.

Wechsel im Kirchturm

Neue Glocken für die Wartenberger Pfarrkirche geweiht

Von Bernd Spanier
Vom Kirchturm der Pfarrkirche Mariä Geburt riefen am Sonntag noch die alten Kirchenglocken die Bürger zum Festgottesdienst auf dem Marktplatz herbei, wo die neuen, wunderschönen Kirchenglocken auf ihre Weihe warteten.
Nach 36 Jahren starb der alte Drache am 16. August 2009 das letzte Mal - durch die Lanze von Raimund Dimpfl.

Zum Geburtstag des alten Drachen

Furths grüne Lisbeth ist nun 50 Jahre

Von Thomas Linsmeier
Vor einem halben Jahrhundert bekam Furth im Wald ein technisches Wunderwerk: Erinnerungen an den alten Drachen, der noch heute im Landestormuseum den Besuchern ein Staunen entlockt.