Sport

Mobile Ausstellung

Dinosaurier erobern die Kreisstadt Cham

Die Erlebnis-Ausstellung macht Halt in Cham. Die rund 70 Dinosaurier sind am Samstag und Sonntag, 13. und 14. April, zu sehen. Geboten ist etwas für alle Dino-Fans, für die Großen und die Kleinen.

Schüsse ungerechtfertigt

Rodinger Polizist zu Bewährungsstrafe verurteilt

Das Chamer Schöffengericht bewertet die vier Schüsse auf einen flüchtigen Quadfahrer als weder notwendig noch angemessen. Der Angeklagte kommt mit einer Bewährungsstrafe davon.

Bayern

Freistunde

Mehr aus Niederbayern und der Oberpfalz

Die B20-Auf- und Abfahrt zum Aldi wird ab Sonntagnachmittag für rund vier Wochen dichtgemacht. Dort, wo jetzt der rote Steiger steht, entsteht eine Spur zum Einfädeln in Richtung Straubing.

Beim Spatenstich verkündet

Aldi-Abfahrt bei Landau ist ab Sonntag bereits gesperrt

Von Johannes Bäumel
Beim Spatenstich am Freitag informierte das Staatliche Bauamt über die nächsten Schritte an der B 20. Dazu gehört auch, dass ab Montag die Arbeiten an der Aldi-Auf- und Abfahrt beginnen. Gesperrt wird schon ab Sonntag.
Präsentierten das Programm für den diesjährigen "Kultursommer Landshut" (vorne stehend von links): Cornelia Heckel (Landestheater Niederbayern), Kulturabteilungsleiter Benedikt Schramm, OB Alexander Putz, Christoph Jung ("Männerladen"), Stadtmarketingleiter Michael Bragulla sowie (hintere Reihe von links) Florian Käding (Haus International), Martin Hilz (Künstlerischer Leiter Spektakel Landshut) und Björn Rautenberg (Messe Landshut)

80 Veranstaltungen

Im Mai begint der "Kultursommer Landshut"

Von Uli Karg
Was während der Corona-Pandemie als "Landshuter Kulturfestival" begann, hat laut Oberbürgermeister Alexander Putz als Veranstaltungsreihe mittlerweile Tradition - und heißt jetzt "Kultursommer Landshut".
Axel Smend kam aus Berlin, um im Koenig-Museum über den Widerstand gegen die Nationalsozialisten zu sprechen.

Zeitzeugen-Vortrag

Die Botschaft eines stillen Helden

Von Rita Neumaier
Günther Smend wurde als Widerstandskämpfer wegen seiner Beteiligung am Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944 in Berlin-Plötzensee erhängt. Sein Sohn Axel Smend erinnerte im Koenig-Museum an ihn.