Osterhofen Berlinfahrt: 70.000 Schritte durch die Bundeshauptstadt

 Foto: Mittelschule Osterhofen

70.000 Schritte - 45 Kilometer - das ist die sportliche Bilanz der Schüler der neunten Abschlussklasse der Mittelschule Osterhofen, die sie zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Ingrid Hain und den Begleitpersonen Armin Eiglmeier und Nadine Kramhöller während ihrer fünftägigen Abschlussfahrt in Berlin zurücklegten.

Mit dem Flixbus fuhr die Klasse 9b von Deggendorf nach Berlin, wo sie sich nach einem kurzen Check-in und Abendessen im Hotel bei einem Spaziergang zum Sony-Center einen ersten Eindruck von Berlin verschafften. Hier beeindruckten die Schüler besonders die schillernd beleuchtete Lichtkuppel und die Mischung aus alter und moderner Architektur. Früh und bei eisigem Wind ging es am nächsten Morgen los zu einem geführten Stadtrundgang zu einigen der Sehenswürdigkeiten der Stadt mit Brandenburger Tor, Regierungsviertel, Berliner Dom, Museumsinsel, Gendarmenmarkt, Gedenkstätte der Bücherverbrennung, und Fernsehturm.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 30. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading