Es gibt sie noch, die Geschichten mit Herz - und Happy End. In der folgenden in den Hauptrollen: der Münchner Edward Froschauer und sein Vater Jesus aus Puerto Rico. Seit dem Hurrikan-Chaos auf der Insel ist der Kontakt zwischen den beiden völlig abgebrochen. Die weibliche Protagonistin: Die 34-jährige Irene Wallstabe aus Niederwinkling (Kreis Straubing-Bogen), die in Puerto Rico lebt und arbeitet. In der Nebenrolle: das Straubinger Tagblatt.

Ende September berichtet unsere Zeitung über Edward Froschauer. Der 62-Jährige wohnt in München, sein Herz aber schlägt für Puerto Rico. Denn sein Vater Jesus Laboy (85) lebt in Arroyo im Süden der Insel, einem der vielen Orte, über die Hurrikan "Maria" vor sieben Wochen hinweggefegt ist.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. November 2017.