Landesliga Mitte Sepp Schuderer wird neuer Trainer in Donaustauf

Übernimmt zur neuen Saison das Traineramt beim SV Donaustauf: Sepp Schuderer. Foto: Fabian Roßmann

Sepp Schuderer wird zur neuen Saison Trainer des Landesligisten SV Donaustauf.

Der SV Donaustauf hat die Trainerfrage für die kommende Saison geklärt. Wie der Landesligist am Silvestertag bekannt gab, schließt sich Sepp Schuderer dem Club am Fuß der Walhalla an. Schuderer trainiert aktuell noch den Ligakonkurrenten TSV Kareth-Lappersdorf, bei dem er seit 2016 tätig ist.

"Das Angebot aus Donaustauf war natürlich sehr reizvoll. Hier sind ganz andere Möglichkeiten vorhanden und ich bin mir sicher, dass wir hier ein Team auf die Beine stellen, das ganz vorne mitmischen kann", sagt Schuderer über sein zukünftiges Engagement beim SVD.

Nachdem sich Klaus Augenthaler im Sommer verabschiedet hat und Karsten Wettberg früh in dieser Saison entlassen worden ist, wird die Mannschaft derzeit von Spielertrainer Andreas Vilsmaier betreut. Mit Platz sieben hinkt Donaustauf dem eigenen Anspruch hinterher. Ab der neuen Saison soll nun Sepp Schuderer für Erfolge beim ambitionierten Club sorgen.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos