Griesbach Mehrere Verletzte bei Unfall - Polizei sucht Zeugen

Auf der Staatsstraße 2327 bei Griesbach sind am Montagnachmittag zwei Autos zusammengestoßen, nachdem ein drittes Fahrzeug die Vorfahrt missachtet hatte.  Foto: km
idowa
9 Bilder
idowa
Video 9 Bilder
Advertorial
Auf der Staatsstraße 2327 bei Griesbach sind am Montagnachmittag zwei Autos zusammengestoßen, nachdem ein drittes Fahrzeug die Vorfahrt missachtet hatte. (Foto: km)

Unfall im Landkreis Dingolfing-Landau: Auf der St 2327 bei Griesbach sind am Montagnachmittag zwei Autos zusammengestoßen. Dabei wurden vier Personen verletzt.

Der Unfall ereignete sich laut ersten Informationen gegen 15.20 Uhr auf der St 2327 zwischen Dingolfing und Reisbach. Auf Höhe der Abfahrt nach Griesbach fuhr zu diesem Zeitpunkt ein bislang unbekannter Autofahrer, von dem keine nähere Beschreibung vorliegt, in die Staatsstraße ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines nahenden Hyundai. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich dessen Fahrerin auf die Gegenfahrbahn aus, stieß dort aber mit einem entgegenkommenden Fiat zusammen. Anschließend kam sie nach rechts von der Straße ab und landete mit ihrem Auto in nahem Gestrüpp. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt, ebenso die drei Insassen des Fiat. Der unbekannte Autofahrer setzte seine Fahrt nach dem Unfall ohne anzuhalten fort. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass er den Zusammenstoß hinter ihm womöglich gar nicht bemerkt hat. Da der Fahrer bisher nicht ermittelt werden konnte, werden er oder Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, gebeten, sich unter der Telefonnummer 08731/3144-0 bei der PI Dingolfing zu melden.

  1. Autor

    idowa
  2. Datum

    20.03.2017 18:25 Uhr
  1. 2
  2. 0
Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Kelheim

Aquatherm-Wetter

regenschauer
Straubing
14°
regenschauer
Landshut
15°

Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt