An der Geislinger Schleuse ist am Mittwoch eine Wasserleiche aufgetaucht. Ein Kraftwerksmitarbeiter entdeckte den leblosen Frauenkörper am späten Nachmittag.

Die Freiwilligen Feuerwehren Geisling, Wiesent und Mintraching bargen die Leiche, Beamte der Kriminalpolizei Regensburg übernahmen vor Ort die Ermittlungen. Ob es sich bei der Toten um die vermisste 19-Jährige aus Bach handelt, die seit dem Wochenende vermisst wird, stand laut Polizei noch nicht fest.