Eishockey Marcel Brandt vor Rückkehr zu den Straubing Tigers

Läuft kommende Saison voraussichtlich wieder für die Straubing Tigers auf: Marcel Brandt. Foto: fotostyle-schindler.de

Marcel Brandt kehrt drei Jahre nach seinem Abgang aus Straubing voraussichtlich wieder zu den Tigers zurück.

Kommt es zur neuen Saison zu einem überraschenden Comeback bei den Straubing Tigers? Wie die Fachzeitung Eishockey NEWS unter Berufung auf DEL-Kreise berichtet, steht Marcel Brandt von der Düsseldorfer EG vor einem Wechsel zu den Straubing Tigers. Dies deckt sich mit unseren Informationen. So wurde Brandt rund um das letzte Gastspiel der DEG in Straubing vergangene Woche beispielsweise in der Geschäftsstelle der Tigers gesehen.

Ein Wechsel Brandts käme für Insider, die den damaligen Abgang des gebürtigen Niederbayern aus Straubing verfolgt haben, durchaus überraschend. Aber auch die Gründe liegen auf der Hand. So ist Brandt junger Vater und wird im Sommer heiraten. Dadurch ist der Wunsch des Dingolfingers nach Heimatnähe verständlich. Zudem spielt er in Düsseldorf sportlich nicht mehr die gewünschte Rolle. Entwickelte er sich unter Ex-Trainer Christof Kreutzer als Verteidiger noch zum Nationalspieler und war einer der Shootingstars, spielt er unter Mike Pellegrims nur noch eine untergeordnete Rolle als Stürmer in den hinteren Reihen. In dieser Spielzeit kam er in 32 Einsätzen auf sechs Scorerpunkte (zwei Tore, vier Vorlagen). Bei Straubing wäre er wohl als Verteidiger eingeplant.

Nach idowa-Informationen ist die Unterschrift Brandts nur noch Formsache und die Rückkehr des 25-Jährigen trotz eines Vertrages bis 2019 in Düsseldorf wird immer wahrscheinlicher.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos