Zwischen Moosburg und Landshut Unfälle im Baustellenbereich der A92

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Montagabend auf der Autobahn A92 zwischen Moosburg und Landshut eine Warnbake überfahren. Dadurch wurden zwei nachfolgende Fahrzeuge beschädigt. (Symbolbild) Foto: Stefan Wimberger

In Baustellen auf Autobahnen geht es bisweilen schon mal eng zu. Für einen bislang unbekannten Autofahrer auf der A92 zwischen Moosburg und Landshut offenbar zu eng. Er überfuhr am späten Montagabend eine Warnbake. Zum Leidwesen derer, die hinter ihm unterwegs waren.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall gegen 21 Uhr zwischen den Anschlussstellen Moosburg-Nord und Landshut-West in Fahrtrichtung Deggendorf. Der bislang unbekannte Autofahrer überfuhr in der dortigen Baustelle eine Warnbake. Er selbst merkte offenbar nichts davon. Wohl aber ein hinter ihm fahrender Lkw-Fahrer. Denn die Warnbake wurde direkt gegen den Lastwagen geschleudert und von dort gegen ein Auto. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf rund 2.600 Euro geschätzt.

Ein Sprecher der Polizei kann nicht ausschließen, dass "möglicherweise auch noch weitere Fahrzeuge beschädigt wurden". Jetzt sucht die Polizei nicht nur nach dem Unfallverursacher, sondern auch nach Zeugen und möglichen weiteren Geschädigten. Hinweise nimmt die Autobahnpolizei Wörth an der Isar unter Telefon 08702/948299-0 entgegen. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading