Zugvögel Straubings Polizeistörche sind wieder da

Kuni und Kunigunde sind wieder da. Foto: Polizei

Die zwei Straubinger Polizeistörche sind nach der Winterpause in Afrika zu ihrem Horst auf dem Weytterturm zurückgekehrt. Das teilte die Polizei am Freitag mit. 

Seit einigen Tagen können die Straubinger die Polizeistörche Kuni und Kunigunde bei den Renovierungsarbeiten an ihrem Nest auf dem Weytterturm beobachten. Der Frühling kann also kommen, die Störche sind bereit. "Alles Gute bei der diesjährigen Familiengründung und reichen Kindersegen", wünschen dabei die Beamten aus der nahe gelegenen Polizeiinspektion Straubing.  

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading