Zeugenaufruf der Polizei Mutmaßliches Sexualdelikt in Hohenau

Lesen Sie hier einen Zeugenaufruf der Polizei (Symbolbild). Foto: David Inderlied/dpa/Illustration/dpa

Ist es am 19. Februar in Hohenau (Kreis Freyung-Grafenau) zu einem Sexualdelikt gekommen? Zeugenaussagen legen das nahe. Nun ermittelt auch die Polizei. 

Wie das Polizeipräsidium Niederbayern am Freitag mitteilte, ermittelt die Kriminalpolizei Passau derzeit wegen eines Sexualdeliktes im Gemeindebereich von Hohenau. Im Zuge dieser Ermittlungen wurde bekannt, dass es bereits zuvor zu einem anderen Vorfall gekommen sein soll. Konkret soll es am 19. Februar im Bereich des Parkplatzes Sagwasser zu sexuellen Handlungen zwischen einem Mann und einer Frau gekommen sein. Diese sollen wiederum von einem Ehepaar, das dort zwischen 16 Uhr und 16.30 Uhr spazieren ging, beobachtet worden sein. Laut Polizeibericht sollen die Eheleute zwischen 45 und 50 Jahre alt sein. Sie wurden offenbar durch Hup-Geräusche auf ein weißes Fahrzeug aufmerksam. Weitere Details konnte die Polizei auf Nachfrage nicht nennen. Die beiden Eheleute könnten den Beamten wertvolle Hinweise liefern und werden deswegen gebeten, sich unter der Telefonnummer 0851/9511-0 zu melden und als Zeugen zur Verfügung zu stellen. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading