Zeugen gesucht Hund beißt Spaziergängerin in Nandlstadt in die Wade

Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild) Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Hund hat am Montagmorgen eine Frau in Nandlstadt (Kreis Freising) ins Bein gebissen. Die Polizei sucht nun das Tier und seine Besitzerin.

Die 63-jährige Fußgängerin ging um 8.50 Uhr gerade durhc die Marktstraße, als ihr eine ihr unbekannte Frau mit ihrem Hund begegnete. Laut Polizei soll der Hund die Frau in die rechte Wade gebissen haben. Die Frau soll die Hundehalterin daraufhin auf die Attacke angesprochen haben, diese hätte aber nur kurz mit der Schulter gezuckt und sei mit ihrem Hund weitergegangen. Die 63-Jährige meldete den Vorfall daraufhin bei der Polizei. Sie beschrieb die Hundebesitzerin als etwa 70 Jahre alt, 1.60 Meter groß und mit graumeliertem, kurzen Haar. Der Hund sei etwa 40 Zentimeter lang und 30 Zentimeter hoch gewesen. Sein Fell sei laut der Spaziergängerin weiß gefleckt gewesen. 

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08761/30180.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading