Wörth an der Donau BR Radltour macht Mittagspause im Gschwelltal

Mehr als 1.000 Radfahrer machten am Donnerstagmittag Zwischenstation am Waldbad in Wörth an der Donau. Die BR Radltour befindet sich heute auf der Etappe von Schwandorf nach Deggendorf. Foto: Franz Nopper

Auf der Etappe von Schwandorf nach Deggendorf ist der rund 1.100 Radler zählende Tross der BR Radltour am Donnerstagmittag am Wörther Waldbad eingekehrt und lässt sich von dem Radio-DJs des Bayerischen Rundfunks unterhalten.

Gegrilltes und kühle Getränke waren heiß begehrt. Etliche Biker sprangen kurzerhand in das Naturfreibad. Landrätin Tanja Schweiger und Bürgermeister Anton Rothfischer hießen die Gäste willkommen, während die Regierungspräsidenten der Oberpfalz und Niederbayerns, Axel Bartelt und Rainer Haselbeck die Staffelübergabe an der Grenze der beiden Regierungsbezirke zelebrierten. Am Abend werden die Radler dann in Deggendorf erwartet, wo eine Party mit Band geplant ist.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading