Wettermix am Wochenende Milder Samstag, kalter Sonntag

Auf dem Frankfurter Lohrberg blühen die Bäume und Sträucher. Foto: Arne Dedert/dpa/dpa

Wer einen Balkon, eine Terrasse oder einen Garten hat, sollte am Samstag trotz Kontakteinschränkungen zumindest ein paar Sonnenstunden genießen können: Die Temperatur steigt nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bei reichlich Sonnenschein auf bis zu 18 Grad.

Das ist dann schon mehr als nur ein Hauch von Frühling. Allerdings passt das Wetter dann ab Sonntag nicht zum Beginn der Sommerzeit. Von Sonntag an wird es nach Angaben der Meteorologen zunächst windig und nass mit Schnee oder Schneeregen bis in tiefe Lagen.

Von Norden her strömen dabei sehr kalte Luftmassen ein und sorgen für Nächte im Frostbereich. Tagsüber liegen die Temperaturen am Sonntag bei Höchstwerten von fünf bis elf Grad.

Am Montag wiederum steigt das Thermometer nicht über zwei bis neun Grad, da das Hochdruckgebiet "Keywan" aus dem Norden kalte Luft polaren Ursprungs nach Deutschland bringt. Nach Schneeregen oder Schneefall am Sonntag und Montag muss nach Angaben einer DWD-Meteorologin zumindest vorübergehend wieder mit winterlich anmutenden Straßenverhältnissen gerechnet werden. Autofahrer und Fußgänger sollten sich in einigen Regionen auf Glätte durch Schnee, Schneematsch oder gefrierende Nässe einstellen.

Das Wetter in Ostbayern

In Straubing scheint am Samstag die Sonne bei bis zu 17 Grad. Der Sonntag wird laut DWD dann jedoch bewölkter. Die Temperaturen fallen ab auf drei bis neun Grad, am Montag kann es am Morgen sogar Minusgrade haben.

Bis zu 19 Grad und Sonne soll es dem DWD zufolge am Samstag in Regensburg geben. Aber auch hier sinken die Temperaturen in den kommenden Tagen ab. Am Sonntag klettern die Temperaturen auf höchstens neun Grad, am Montag auf maximal sieben Grad.

Richtig kalt wird es bis Montag auch am Großen Arber. Der DWD erwartet dort am Montag bis zu minus elf Grad. Am Samstag scheint noch die Sonne bei maximal neun Grad.

Laut WetterKontor erwarten die Landshuter und Dingolfinger am Samstag Temperaturen bis zu 17 Grad. Während am Samstag den ganzen Tag die Sonne scheinen soll, kann es morgen auch zu Regenschauern kommen. Die Temperaturen sinken auf minus zwei bis plus neun Grad.

16 Grad und Sonnenschein erwartet die Menschen am Samstag in Cham. WetterKontor zufolge kann es jedoch bereits am Sonntag noch einmal schneien. Dann sinken die Temperaturen auf minus vier bis plus sieben Grad ab.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading