Als der Heim- und Personalausschuss des Landkreises am Mittwoch, 22. Juni in den finalen Zügen des öffentlichen Teils war, hatte der Grünen-Kreisrat Anton Reicheneder noch eine ganz private Anfrage, die es in sich hatte.