Der Blick an die Zapfsäule lässt derzeit viele Autofahrer erschaudern, denn die Ukraine-Krise hat die Spritpreise in ungeahnte Höhen getrieben. Auch die Abfallentsorger in Ostbayern lässt das Thema natürlich nicht kalt – schließlich ist sehr viel Treibstoff nötig, um eine Flotte von Müllautos zu betreiben. Wird sich das auch in den Gebühren für die Bürger niederschlagen? Wir haben nachgefragt.