Auf den Autobahnen rund um Regensburg ereigneten sich von Freitag, 7.10 Uhr, und Samstag, 2.10 Uhr, neun Verkehrsunfälle mit insgesamt 21 unfallbeteiligten Fahrzeugen. Es entstand ein Schaden von weit über 65.000 Euro, wobei jedoch niemand verletzt wurde. Der Hauptanteil der Verkehrsunfälle ereignete sich auf der A3 in Fahrtrichtung Passau.