Bei einer anderen Kontrolle am Parkplatz Rottal/Ost nahmen die Bundespolizisten am Sonntagvormittag ein Fahrzeug mit slowenischen Kennzeichen in Augenschein. Bei der Kontrolle stelle sich heraus, dass der 45-jährige slowenische Fahrer keinen gültigen Führerschein hatte. Zudem war das Auto weder zugelassen noch versichert war und die Kennzeichen, die er montiert hatte, in Slowenien von einem anderen Auto gestohlen worden. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Mann wurde angezeigt. Der 45-Jährige muss sich nun wegen mehrerer Gesetzesverstöße verantworten.