Die letzte Stadtratssitzung vor der Sommerpause schien in Dingolfing eigentlich schnell über die Bühne zu gehen. Doch wieder einmal hatte es der letzte Tagesordnungspunkt in sich. Das ließ bei manchen Beteiligten der Sitzung den Blutdruck steigen.