Viechtach Widerstand gegen Polizisten

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger, dpa

Ein 22-Jähriger ist am Montag auf Polizisten losgegangen, die im Einsatz waren einen Familienstreit zu regeln. In dessen Verlauf kam es in der Unterkunft zu einer leichten Körperverleztung zulasten einer 20-Jährigen.

Am Montag kam es gegen 14 Uhr in einer Unterkunft für Asylbewerber zu einer familiären Auseinandersetzung zwischen syrischen Staatsangehörigen, in deren Verlauf ein 30-jähriger Mann seine 20-jährige Schwester leicht verletzte. Die Frau kam zur Versorgung ins Krankenhaus.

An der familiären Auseinandersetzung war ein 22-Jähriger beteiligt, der aus bislang unbekannten Gründen unvermittelt auf die eingesetzten Beamten losging. Der Mann konnte mit Unterstützung weiterer Streifen festgenommen werden.

Auf der Dienststelle stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts München vorliegt. Er wird in eine Justizvollzugsanstalt verlegt. Bei dem Einsatz erlitten zwei Polizeibeamte leichtere Verletzungen. Gegen den 22-jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung und des tätlichen Angriffes auf Polizeibeamte eingeleitet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading