Viechtach Leben trifft Lachmuskel

Martina Schwarzmann war der Besuchermagnet am Donnerstagabend beim Auftakt des Fußballerjubiläums. Foto: Wühr

Da sitzt sie auf der Bühne, nur mit einer Akustikgitarre, und erzählt von ihrem Leben als mittlerweile Vierfachmutter und Ehefrau - Alltagssituationen wie sie jeder kennt. Aber wie sie es erzählt und besingt, das ist die große Kunst von Martina Schwarzmann. Am Donnerstagabend hat sie damit 1.000 Fans in das Festzelt auf der Regeninsel gelockt und alle haben sich prächtig amüsiert.
Zum Weiberstammtisch etwa geht sie einmal in der Woche, um wenigstens dort in Ruhe zu essen, und vor allem das, was sie wirklich will. Leider ist sie am nächsten Tag aber immer übermüdet, denn "wenn du früher gehst als die anderen, reden sie nur über dich" - und das ist meist nichts Gutes.

So wie über die Freundin, die sich immer zu enge Jeans kauft. Eine Tatsache, die der Stammtisch mit den Worten kommentiert: "Wenn sie sich einen Kartoffelsalat unter die Arme quetschen würde, könnte sie im Fasching als Rollbraten gehen." Auch die Männer kommen bei diesen Gesprächen nicht gut weg. Und Schwarzmann, die immer wieder betont, dass sie sich über ihren Mann nicht beschweren kann, wundert sich, "wie man mit jemandem verheiratet sein kann, den man gar nicht mag".

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading