Videokolumne Gina speckt ab: Das Fazit

Ich habe ein Jahr durchgehalten. Das hats gebracht. Foto: Regina Hölzel

Das wars, ich habe über 32 Kilo verloren und das macht sich bemerkbar.

Das vergangene Jahr hat mir viele Erfolge gebracht und auch viele Rückschläge. Im Video gibts nochmal einen kleinen Rückblick und ich habe mit Matthias über das Ergebnis geredet.

Ich habe allerdings nicht nur einiges abgenommen, ich habe vor allem Einiges über mich selbst und meinen Körper gelernt. Darum hier die drei wichtigsten Tipps an alle, die abnehmen wollen:

1. Such dir einen Grund dranzubleiben: Es wird Phasen geben, in denen du alles hinwerfen willst. Du musst einen Grund haben, der wichtiger ist, als die Downphasen. Bei mir war es das Wissen, dass mir so viele über die Schulter gucken.

2. Such dir Hilfe: Wissen und Verstehen ist das A und O. Such dir eine Quelle für dieses Wissen. Mit einem Trainer zu sprechen kann sehr hilfreich sein, auch Fachbücher enthalten wichtige Informationen. Aber Vorsicht, es gibt so viele Methoden da draußen, und nicht alle funktionieren. Lass dich nicht verwirren, such dir Hilfe bei einem zuverlässigen Menschen und bleib bei deiner Strategie, egal, wie viele gutgemeinte Ratschläge sonst noch auf dich einprasseln.

3. Rückschläge sind keine Ausrede, aufzugeben: Es wird der Tag kommen, an dem die kleine Schwäche siegt. Es wird Tage und Wochen geben, in denen das Gewicht wieder hochgeht. Es kann gesundheitliche Auszeiten geben. Das ist aber kein Grund aufzugeben. Diese Phasen sind ganz normal. Jetzt heißt es erst recht, richtig Gas geben und sich auf Erstens zu besinnen: "Warum mach ich das hier überhaupt?"

Folge verpasst? Hier gehts zur Themenseite.

Tipp: In der Bilderstrecke gibts nochmal die wichtigsten Momente zum Durchklicken.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos