Vertragsverlängerung Jason Bacashihua bleibt in Deggendorf

Jason Bacashihua hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC verlängert. Foto: fotostyle-schindler.de

Torhüter Jason Bacashihua hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC um eine Spielzeit verlängert.

Der Deggendorfer SC hat am Freitag eine Vertragsverlängerung bekannt gegeben - und die hat es in sich. Torhüter Jason Bacashihua wird auch in der Saison 2019/20 bei den Niederbayern zwischen den Pfosten stehen. "Cash" wechselte während der Saison zum DSC und trug seinen Teil dazu bei, die anfällige Defensive ein Stück weit zu stabilisieren.

"Ich freue mich darauf, nächste Saison wieder in Deggendorf zu spielen", wird Bacashihua vom DSC zitiert. "Natürlich müssen wir dazu noch die Play-Downs überstehen, damit das klappt. Aber ich glaube fest daran, dass wir als Team gut genug sind, um das zu schaffen." Bacashihuas neuer Vertrag gilt nur im Fall des Klassenerhalt, da in der Oberliga nur deutsche Torhüter eingesetzt werden dürfen.

Weiter sagt Bacashihua: "Die Stadt und die Fans haben dieses Jahr großartig zu uns gehalten. Trotz aller Höhen und Tiefen haben uns die Fans immer unterstützt. Das ganze Umfeld will die Mannschaft erfolgreich machen."

Lesen Sie hier: "Cash" zurück in Niederbayern: "Es fühlt sich gut an"

Für die Planungen des Vereins ist die Verlängerung des Goalies ein wichtiger Schritt. "Ich freue mich sehr", sagt der Sportliche Leiter Neville Rautert, "dass sich 'Cash' für den DSC entschieden hat. Er ist einer der besten Torhüter der Liga und ein Vorbild für unsere jungen Spieler. Er wird eine große Rolle in unseren Plänen spielen, den DSC in der DEL2 zu etablieren."

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos