Verkaufsstand in der Schwesterstadt Ein kleiner Ersatz für das Weinfest in Landau

Im Mai 2020 hat unsere Redaktion Michaela Eigner zur Weinkönigin gekürt. Auch die Lappersdorferin (hier bei einer Weintour im Toskana-Urlaub) ist am Samstagvormittag am Wein- und Spezialitätenverkauf der Pfälzer Gäste beteiligt. Foto: privat

Pandemiebedingt ist das Weinfest in diesem Jahr erneut entfallen. Wein und andere Spezialitäten gibt es dennoch in der Bergstadt, wenn auch mit vier Monaten Verspätung: Die Veranstaltungsgesellschaft Landau-Südliche Weinstraße und das Büro für Tourismus des pfälzischen Landaus sind am Freitag und am Samstag mit einem Verkaufsstand in der Schwesterstadt zu Gast. Auch die Weinkönigin beteiligt sich.

Los geht es am Freitag, 17. September, während des Wochenmarkts von 8 bis 13 Uhr auf dem Marienplatz. Am Samstag ist das Team aus der Südpfalz von 9 bis 14 Uhr auf dem Unteren Stadtplatz zu finden. An diesem Tag ist auch die Stadtkapelle des niederbayerischen Landaus mit von der Partie, um den Verkauf musikalisch zu begleiten. Zudem ist Weinkönigin Michaela Eigner am Samstag ab 9 Uhr am Stand anzutreffen.

Nachdem Bürgermeister Matthias Kohlmayer im vergangenen Jahr zum Bierverkauf im pfälzischen Landau zu Gast gewesen ist, revanchiert sich diesmal Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch mit einer Stippvisite in Bayern: Mit seinem Amtskollegen übernimmt er am Samstag von 10.30 Uhr bis 12 Uhr den Verkauf am Wein- und Spezialitätenstand.

Thomas Hirsch freut sich auf das Zusammentreffen und betont, wie wichtig es ist, auch in Corona-Zeiten die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Schwesterstädten zu pflegen. "Das Pfälzer Weinfest ist eine schöne Tradition, die nun leider schon zum zweiten Mal in Folge ausfallen muss. Unser Verkaufsangebot ersetzt zwar nicht das gesellige Beisammensein, aber so müssen unsere bayerischen Freundinnen und Freunde zumindest nicht auf unsere pfälzischen Spezialitäten verzichten."

Neben Weinen aus der Südpfalzmetropole werden Pfälzer Dosenwurst, die Wein-Sonderedition "Unser Landau" und das dazugehörige Schoppenglas, Schokoküsse aus Herxheim, Liköre, Schnäpse, die goldfarbenen "Der Optimist"-Skulpturen von Konzeptkünstler Ottmar Hörl und mehr angeboten. Darüber hinaus gibt es Infomaterial über Landau und die Südliche Weinstraße für alle, die gerne mal Urlaub in der Südpfalz machen möchten.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading